Moskau: Ausschreibung ”DAS INNOVATIVE KOSTÜM“

“INNOVATIVE COSTUME of the 21st CENTURY: THE NEXT GENERATION”

“Das INNOVATIVE KOSTÜM DES 21. JAHRHUNDERTS: DIE NÄCHSTE GENERATION“

Liebe junge Designer*innen

Im Geist der Ausstellung “Costume at the Turn of the Century: 1990-2015” laden wir Euch herzlich ein, an der Ausstellung vom staatlichen A.-A.-Bakhrushin-Theatermuseum mit dem Titel “INNOVATIVE COSTUME of the 21st CENTURY: THE NEXT GENERATION” teilzunehmen. Die Eröffnung dieser Ausstellung findet von Juli bis August 2019 im Museum für Geschichte, in der Nähe des Roten Platz in Moskau, statt.

Alle Designer*innen, die im 21. Jahrhundert ihre Karriere begonnen haben, dürfen mitmachen.

Wir suchen Kostümentwürfe von Designer*innen, die zwischen 2000-2018 innovative Arbeiten geschaffen haben. Entwürfe von Student*innen, Berufseinsteiger*innen, freiberuflichen Kostüm- oder Modedesigner*innen, Gewandmeister*innen sowie Schneider*innen werden akzeptiert. Die Designer*innen werden ersucht, ihre bahnbrechendsten Arbeiten einzureichen, die sich mit neuen Ideen und/oder der erfinderischer Verwendung von Materialien und/oder der innovativen Technologien befassen. Wir suchen Kostüm-Figurinen, Collagen, Fotografien, computergenerierte Entwürfe, Videos und dreidimensionale Kostüme für Musiktheater, Tanz, Schauspiel, Kino und Performance-Kunst. Innovatives Modedesign, konzeptionelle Arbeiten, tragbare Kunst, Kostüme als Installation und nicht realisierte Projekte sind ebenfalls zugelassen und erwünscht.

Vorzugsweise das Fotomaterial mit 300 dpi einreichen in der Größe von 24 cm x 36 cm.

Einsendeschluss ist der 1. Februar 2018 um 23:59 Uhr Mitternacht.

Als Kuratoren von “Innovative Costume of the 21st Century: The Next Generation” erwarten wir revolutionäre, kreative, originelle, individuelle, ungewöhnliche, einzigartige, inspirierende, mutige, innovative, experimentelle Designs aus über 50 Nationen der Welt. Wir sind gespannt auf die Utopien der visionären Designer unserer Zeit über die Welt, das Leben und Zukunft.

Unser Ziel ist es einerseits, das künstlerische Vokabular, das die nächste Generation von Theater- und Modedesignern entwickelt, zu kuratieren und zu dokumentieren und andererseits eine Plattform zu schaffen, auf der der Dialog über aktuelle Themen erforscht werden kann. Nach wie vor wird neben der außergewöhnlichen Ausstellung in Moskau auch ein umfangreicher Katalog und ein Web-Archiv entstehen.

Für weitere Fragen zu den Einreichungen wendet Euch bitte an Eure nationalen Kuratoren. Alle technischen Fragen richten Sie bitte an Julianne D’ Errico (jd.innovativeco@gmail.com).

Für weitere Fragen, die von Ihrem Kurator nicht beantwortet werden können, wenden Sie sich bitte an die Chef-Kuratorin Susan Tsue oder an den Künstlerischen Leiter Igor Roussanoff unter innovativecostume2019@gmail.com.

Hier ein Link auf die letzte Ausstellung, die ein ähnliches Ziel hatte, um einen Eindruck des Ergebnisses bekommt?

In Deutschland wird die Suche nach den Designer*innen mit der Hilfe des Bundes der Szenografen e. V. durchgeführt.

Eure nationalen Kuratoren sind:

Uta Gruber-Ballehr: uta@ballehr.eu

Sebastian Hannak: mail@sebastianhannak.com

Lukas Noll: lukas.noll@t-online.de

Gregor Sturm: mail@gregorsturm.de

Wir freuen uns auf Eure Einreichungen

Schreibe einen Kommentar